Kinderstücke  >>Mama!?!<< >>Geschichte vom Fenster<<  >>3 kleine Schweinchen<<   >>Beppo und Wuff<< >>Der süße Brei<< >>Hannelore Katz<< >>Rumpelpumpelbumms!<< >>Widele-Wedele<< >>Tischlein deck dich<< >>Klein-Wölfchen<< >>Hans im Glück<<

>>3 goldene Haare<<


Specials >>Mono-Reflektor<< >>Geschichte von der Liebe<< >>PapierRollTheater<<


Home

Ein kleines Käuzchen ist aus seinem Nest gefallen und vermisst seine Mama sehr. Ein etwas seltsamer Kauz will ihm helfen, nur fragt sich, wie so eine Mama denn aussieht.

„Mit Schnabel“, „Spitze Ohren“, „Schöne große Augen“, sind die Antworten. So bastelt der Kauz dem Käuzchen lauter verschiedene Mamas - aber  ob die Richtige darunter ist?


Figuren- und Objekttheater in offener Spielweise

nach einem Motiv von Chris Haughton „Kleine Eule ganz allein“


Dauer      ca. 35 Minuten

Für Menschen    ab 3 Jahren

Spiel und Ausstattung:  Gernot Nagelschmied

Verdunkelung       wünschenswert

Benötigter Bühnenraum 4 mal 2,5 Meter


PDF-Druckversion zum Stück

            

zurück
#Oben